AGB Seminare

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN, WIDERRUFSBELEHRUNG UND KUNDENINFORMATIONEN

I. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend bezeichnet als „AGB“) gelten für alle zwischen dem Kunden und Anne vom Felde – vom Felde UG (haftungsbeschränkt)
Dixbäume 11, 45257 Essen (nachfolgend bezeichnet als „Anbieterin“) über die unter der Domain https://annevomfelde.de angebotene Internetpräsenz der Anbieterin geschlossenen Verträge.

1.2 Abweichende AGB des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn die Anbieterin hat den AGB des Kunden ausdrücklich zugestimmt.

2. Kunden

2.1 Das Angebot der Anbieterin richtet sich an Unternehmer und Verbraucher.

2.2 Verbraucher ist jede natürliche Person, die den Vertragsschluss zu Zwecken ausführt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

2.3 Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss des Vertrages mit der Anbieterin in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (§14 BGB).

3. Vertragsgegenstand

3.1 Der Vertrag kommt über die Nutzung der durch die Anbieterin angebotenen Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Online-Coaching“) zustande.

3.2 Art und Umfang des Online-Coachings ergeben sich aus der Leistungsbeschreibung auf der unter der Domain www.annevomfelde.de durch die Anbieterin bereit gestellten Internetpräsenz.

4. Vertragsschluss

4.1 Der Kunde hat die Möglichkeit über die unter der Domain www.annevomfelde.de betriebene Internetpräsenz der Anbieterin ein Onlinecoaching in Form eines digitalen Inhalts zu buchen.

4.2 Bei der Darstellung des Online-Coachings auf der unter der Domain www.annevomfelde.de betriebenen Internetpräsenz handelt es sich nicht um ein verbindliches Angebot der Anbieterin zu einem Vertrag über die Bereitstellung des Online-Coachings, sondern um eine Aufforderung an den Kunden ein Angebot zu unterbreiten (so genannte „invitatio ad offerendum“).
Betätigt der Kunde die Schaltfläche mit der Beschriftung „Jetzt kaufen“ gibt er ein verbindliches Angebot zu einem Vertragsschluss über die Bereitstellung des Online-Coachings ab.

4.3 Die Anbieterin nimmt das Angebot des Kunden durch Zusendung einer Bestätigungs-E-Mail oder direkt durch Bereitstellung des Zugangs zum Online-Coaching an. Mit Zugang dieser Bestätigungs-E-Mail oder Bereitstellung des Zugangs zum Online-Coaching kommt ein verbindlicher Vertrag zwischen der Anbieterin und dem Kunden zustande.

4.4 Der Kunde hat die Möglichkeit, die Anbieterin unter der E-Mail-Adresse annevomfelde@web.de per E-Mail oder über das auf der Internetpräsenz unter der Schaltfläche mit der Beschriftung „Kontakt“ angebotene Kontaktformular zu kontaktieren.

5. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Anne vom Felde – vom Felde UG (haftungsbeschränkt) Dixbäume 11, 45257 Essen vertreten durch Anne vom Felde, ebendort, Email: annevomfelde@web.de, Telefon: +49 (0) 201 483059, Mobil: +49 (0)177 6486194) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An Anne vom Felde – vom Felde UG (haftungsbeschränkt) Dixbäume 11, 45257 Essen vertreten durch Anne vom Felde, ebendort, Email: annevomfelde@web.de, Telefon: +49 (0) 201 483059, Mobil: +49 (0)177 6486194).
Hiermit widerrufe(n) ich/wir* den von mir/uns* über die Erbringung der folgenden Dienstleistung: (bitte eintragen)
Bestellt am (*) / erhalten am (*) (bitte eintragen)
Name des des/der Verbraucher(s)
Anschrift des des/der Verbraucher(s)
Unterschrift des des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
Datum
*Unzutreffendes streichen

6. Technische Voraussetzungen

6.1 Um ein Online-Coaching durchführen zu können benötigt der Kunde ein internetfähiges Endgerät. Der Kunde trägt selbst die Verantwortung dafür, dass diese Voraussetzung erfüllt ist.

6.2 Die Anbieterin gewährleistet ausschließlich, dass das Online-Coaching auf Endgeräten abgespielt werden kann, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen. Für die Funktionsfähigkeit der Internetverbindung des Kunden übernimmt die Anbieterin keine Gewähr.

7. Preise und Zahlungsbedingungen

7.1 Es gelten die auf der unter der Internetdomain www.annevomfelde.de angegebenen Preise für die Bereitstellung des Zugangs zum Coaching. Die Preise enthalten sämtliche Steuern und Abgaben und stellen damit Gesamtpreise dar.

7.2 Der Kunde ist in Bezug auf die Vergütung für das Coaching vorleistungspflichtig.

7.3 Der Kunde hat die Möglichkeit, das Online Coaching über folgende Zahlungsanbieter zu bezahlen: Paypal. Paypal ist ein Dienst der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend bezeichnet als „Paypal“). Nach Betätigung der Schaltfläche mit der Aufschrift „Paypal“ werden Sie auf die Internetpräsenz von „Paypal“ geleitet, die Sie durch den Bezahlungsvorgang führt. Nach Abschluss des Bezahlungsvorganges gelangen Sie wieder automatisch auf die Internetpräsenz der Anbieterin. Die Nutzungsbedingungen von Paypal finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/legalhub-full?locale.x=de_DE.

7.4 Maßgeblich für die Rechtzeitigkeit der Zahlung ist der Geldeingang bei dem Kreditinstitut der Anbieterin.

7.5 Vorbehaltlich einer abweichenden Vereinbarung der Parteien gewährt die Anbieterin kein Skonto.

8. Haftung

8.1 Die Anbieterin haftet in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen.

8.2 In sonstigen Fällen haftet die Anbieterin nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde daher regelmäßig vertrauen darf (so genannte Kardinalpflicht). In allen übrigen Fällen ist die Haftung ausgeschlossen.

8.3 Soweit die Anbieterin dem Grunde nach haftet, ist diese Haftung auf Schäden begrenzt, die die Anbieterin bei Vertragsschluss als mögliche Folge einer Vertragsverletzung vorausgesehen hat oder bei Anwendung verkehrsüblicher Sorgfalt hätte voraussehen müssen. Mittelbare Schäden und Folgeschäden, die Folge von Mängeln der Leistung durch die Anbieterin sind, sind außerdem nur ersatzfähig, soweit solche Schäden bei bestimmungsgemäßer Verwendung der Leistung typischerweise zu erwarten sind.

8.4 Die Haftung der Anbieterin für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und -ausschlüssen unberührt.

9. Geistiges Eigentum

9.1 Das geistige Eigentum an sämtlichen durch die Anbieterin angefertigten digitalen Inhalten verbleibt bei der Anbieterin.

9.2 Die Anbieterin räumt dem Kunden das einfache, nicht ausschließliche und nicht übertragbare Recht ein, die durch die Anbieterin übermittelten digitalen Inhalte zu eigenen privaten Zwecken zu nutze.

9.3 Der Kunde ist nicht zur gewerblichen Verwertung der digitalen Inhalte berechtigt.

9.4 Der Kunde verpflichtet sich gegenüber der Anbieterin, die durch diese übermittelten digitalen Inhalte nicht an Dritte weiterzugeben oder sie sonst wie Dritten zur Verfügung zu stellen.

10. Aufrechnung, Abtretung und Zurückbehaltungsrechte

10.1 Der Kunde ist zur Aufrechnung nur gegen rechtskräftig festgestellte oder unbestrittene Forderungen gegen die Anbieterin berechtigt. Gleiches gilt für die Geltendmachung von Zurückbehaltungsrechten.

10.2 Die Abtretung von Ansprüchen gegen die Anbieterin an Dritte ist nur mit Zustimmung der Anbieterin in Textform möglich.

11. Schlussbestimmungen

11.1 Soweit der Kunde Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, wird für alle Streitigkeiten über Rechte und Pflichten der Parteien aus Geschäften jeder Art unter Einschluss von Streitigkeiten über die Wirksamkeit dieser Vereinbarung die Zuständigkeit der Gerichte am Sitz der Anbieterin vereinbart. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsabschluss seinen Sitz oder Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt oder seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Anbieterin ist jedoch auch berechtigt den Kunden an dessen allgemeinen Gerichtsstand zu verklagen.

11.2 Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland; die Geltendmachung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

11.3 Der Geschäftssitz der Anbieterin ist Erfüllungsort.

II. KUNDENINFORMATIONEN

1. Identität der Anbieterin

Anne vom Felde
vom Felde UG (Haftungsbeschränkt)
Dixbäume 11
45257 Essen
Email: annevomfelde@web.de
Telefon: +49 (0) 201 483059
Mobil: +49 (0)177 6486194

2. Wesentliche Eigenschaften der Dienstleistung

Die wesentlichen Eigenschaften der durch die Anbieterin zu erbringenden Dienstleitung ergibt sich aus der Beschreibung des Online-Coachings auf der unter der Internetdomain www.annevomfelde.de betriebenen Internetpräsenz der Anbieterin.

3. Preise

Bei sämtlichen ausgewiesenen Preisen handelt es sich um Gesamtpreise einschließlich sämtlicher Steuern und Abgaben.

4. Zahlungs- und Leistungsbedingungen

Die Zahlungs- und Leistungsbedingungen ergeben sich aus den unter I abgebildeten AGB. Das Datum der Leistungserbringung steht im Ermessen des Kunden (Abruf des Online-Coachings).

5. Umgang mit Beschwerden

Die Anbieterin nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil. Beschwerden können jederzeit unter der in Ziffer 1. dieser Kundeninformationen angegeben postalischen und elektronischen Adresse eingereicht werden und werden durch die Anbieterin unverzüglich bearbeitet.

6. Mängelhaftungsrecht

Es bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

7. Vertragslaufzeit und Kündigung

Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.

8. Widerrufsrecht

Dem Kunden steht, sofern er Verbraucher im Sinne von §13 BGB ist, ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Der Kunde wird bei Abschluss des Vertrages zwischen dem Kunden und der Anbieterin über zwischen dem Kunden und der Anbieterin im Rahmen der unter I geregelten AGB über sein Widerrufsrecht belehrt.